Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload

B2 Fahrzeugbrand

Am Abend des 27. Dezember wurde die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Berg mittels SMS und Sirene zu einem Fahrzeugbrand (B2) auf die Wolfsthaler Straße in Berg gerufen. Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung um 18:54 Uhr waren RLF (Rüstlöschfahrzeug) und KLF (Kleinlöschfahrzeug) vor Ort und fanden ein in Vollbrand stehendes Fahrzeug ausländischen Kennzeichens vor. Die Besitzer des KFZ standen vollzählig und unverletzt einige Meter hinter dem Fahrzeug, sie hatten es sogar geschafft ihr Hab und Gut aus dem PKW zu schaffen. Der PKW stand bereits auf dem Parkstreifen, Unfall im herkömmlichen Sinne hatte es keinen gegeben.

Während die Mannschaft des KLF die Straße sicherte und den Verkehr umleitete, begannen die Kameraden des RLF sofort mit der Brandbekämpfung mittels Hochdruck-Schnellangriffseinrichtung und C-Strahlrohr. Schnell war der Brand gelöscht, der PKW wurde auf Glutnester untersucht und anschließend die Straße von den Trümmern gereinigt. Da der Eigentümer des KFZ versicherte, den Wagen in spätestens zwei Stunden abholen zu lassen, wurde auf ein Abschleppen seitens der Feuerwehr verzichtet. Das Fahrzeug stellte zum Zeitpunkt des Einsatzes keine Verkehrsbehinderung dar.