Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload

Heuballen beim Grenzübergang in Brand

Zu einem Brandverdacht (B1) wurde die Freiwillige Feuerwehr Berg um 22:00 Uhr am 28.04. alarmiert. Nahe dem Grenzübergang, am Ende der verlängerten Pressburger Straße, haben einige Heuballen zu brennen begonnen. Brandursache ist ungeklärt. Nach kurzen, aber intensiven Löscharbeiten und unter Mithilfe des Gemeindetraktors, der die Heuballen auseinander geschoben hat, konnte der Brand vorerst gelöscht werden.

Am Vormittag des 29.04. wurde die FF Berg abermals zu dem schon in der vorherigen Nacht vermutlich gelöschten Brand gerufen, da sich Glutnester unter den Heumassen halten konnten und drohten, den Heubrand erneut zu entfachen. Die Nachlöscharbeiten konnten schnell abgeschlossen werden, die Brandgefahr wurde komplett beseitigt.