Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload

Verkehrsunfall: PKW gegen Mauer

Am Vormittag des 14. Februar - um genau 09:34 Uhr - wurde die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Berg mittels Stillem Alarm zu einem Verkehrsunfall (T1) auf der Hauptstraße in Höhe Pizzeria alarmiert. Mittels RLF und KLF (insgesamt 11 Mann) rückte man zum Unfallort aus.

Bei Eintreffen zeigte sich das Unfallbild wie folgt: Ein PKW war, von Kittsee kommend, auf der Hauptstraße in Richtung Ortsmitte von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Einfriedungsmauer (mit Metallzaun) eines Einfamilienhauses geprallt. Der PKW saß im vorderen Bereich auf den Trümmern der Mauer auf und war stärker beschädigt. Der Fahrer war gänzlich unverletzt und konnte die Einsatzkräfte selbstständig alarmieren. Es traten keine Flüssigkeiten aus dem Fahrzeug aus. Um eine möglichst schonende Bergung des Unfallfahrzeuges zu gewährleisten und das Risiko von nachträglichem Austritt von Flüssigkeiten zu minimieren, wurde telefonisch von der FF Hainburg an der Donau das Wechselladerfahrzeug angefordert. Gemeinsam mit den Kameraden aus Hainburg war das verunfallte Fahrzeug schnell geborgen und am gegenüberliegenden Parkstreifen abgestellt. Der beschädigte Zaun wurde abgesichert.

Um 11:00 Uhr war die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder hergestellt.