Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload

Zwei technische Einsätze in einer Nacht

Gleich zwei Mal wurde die FF Berg in der Nacht vom 17. zum 18.01. auf die L165 (Berg-Edelstal) zu Fahrzeugbergungen alarmiert.

Um 20:30 Uhr meldete ein Schneeräumfahrzeug der Straßenmeisterei einen Einsatz. Bei der Fahrt zur Beseitigung des Schnees auf der Straße kam das schwere Fahrzeug in der Nähe des Sportplatzes von der Fahrbahn ab, rutschte in den seitlichen Graben und blieb in den Schneemassen stecken. Das RLF der FF Berg und der Gemeindetraktor versuchten in Zusammenarbeit den LKW zu bergen, aufgrund der Schneemassen und des schweren Fahrzeugs aber ohne Erfolg. Zur Unterstützung wurde die Fa. Kampel beauftragt, um mit dem schweren Abschleppfahrzeug den stecken gebliebenen LKW zu bergen. Gegen 22:30 Uhr konnte der Einsatz so mit der erfolgreichen Befreiung des Schneeräumfahrzeugs beendet werden.

In der Nacht gegen 02:30 Uhr wurde dann abermals alarmiert. Zwei PKW blieben auf der, mittlerweile von der Straßenmeisterei gesperrten, L165 hängen. Die PKW missachteten das Fahrverbot, welches aufgrund massiver Schneeverwehungen verhängt wurde. Beide Fahrzeuge wurden mit der Seilwinde des RLF aus den Wechten gezogen und konnten die Fahrt weiter aufnehmen.