Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload Preload

40 Jahre Feuerwehrjugend Berg

40 wird man nur einmal im Leben... das gilt natürlich auch für eine Feuerwehrjugend, weshalb dieses Jubiläum gebührend gefeiert werden muss.

Aus diesem Grund veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Berg am Pfingstmontag, dem 21. Mai 2018, ein Fest zu Ehren unseres Nachwuchses: unserer Feuerwehrjugend.

Viele geladene Ehrengäste, darunter Landtagsabgeordneter Gerhard Schödinger, Bürgermeister Andreas Hammer, Vizebürgermeister Martin Hartl, Bürgermeister a.D. Georg Hartl, Bezirksfeuerwehrkommandant Martin Fink, Abschnittsfeuerwehrkommandant Norbert Kürner und viele mehr, folgten der Einladung und fanden sich, genauso wie eine große Zahl der Berger Ortsbevölkerung, nach der Heiligen Messe beim Feuerwehrhaus ein. In ihren Ansprachen würdigten die Festredner die Leistungen der Jugend sowie des Betreuerteams aller Jahrzehnte und zeigten deutlich auf, dass eine zukunftsorientierte Feuerwehrarbeit ohne eine Feuerwehrjugend nicht möglich wäre. Kommen immerhin beinahe 80% der aktiven Mannschaft der FF Berg aus der eigenen Feuerwehrjugend, darunter viele Kameraden, die heute zur Führungsstruktur unserer Wehr zählen. Anschließend an die Ansprachen wurde die Gelegenheit gleich genützt, um noch ausständige Ehrungen zweier Kameraden vorzunehmen. So wurden die Kameraden Mario Tax und Richard Denk für ihre langjährige Tätigkeit in der Feuerwehr mit dem jeweiligen Verdienstabzeichen ausgezeichnet.

Unsere Feuerwehrjugend ließ sich die Gunst der Stunde natürlich nicht nehmen, gleich auch ihr Können unter Beweis zu stellen. Bei einer Schauübung, wurde ein reales Einsatzszenario gestellt und bewältigt. Es musste eine Löschleitung aufgebaut, eine verletzte Person gerettet und ein Brand gelöscht werden. Eindrucksvoll zeigten die Jugendlichen, welches Wissen und Können in der Jugendarbeit vermittelt wird und wie optimal sie, auf spielerischem Weg, auf den Aktivdienst in der Feuerwehr vorbereitet werden.

Das Kommando und das Betreuerteam hatten eine kleine Überraschung für die Jugendlichen parat. Als Geschenk erhielt jeder Jugendliche eine gefüllte FJ-Umhängetasche. Außerdem wurde der Ankauf von neuen, professionellen Helmen für die Feuerwehrjugend abgekündigt. Die Helme werden zeitgerecht vor dem jährlichem Highlight, dem Landeslager der NÖ Feuerwehrjugend, an die Jugendlichen ausgeteilt. Die Freude war entsprechend groß.

Ein gelungenes Fest, welches die Besucher nicht nur mit Speis und Trank bei guter Livemusik verwöhnte, sondern auch mittels eigens gestalteter Festschrift und einer Fotostrecke über 40 Jahre Feuerwehrjugend Berg bestens informierte.

Zum Nachlesen finden Sie hier die Festschrift „40 Jahre Feuerwehrjugend Berg“ als PDF verlinkt. Viel Spaß beim Lesen.